Verlag für Nachhaltigkeitswissenschaft

Bücher zu Themen der Nachhaltigkeit wie Konsumverzicht oder Umweltethik prägen schon seit vielen Jahren das Programm des Tectum Verlags. Die Nachhaltigkeitswissenschaft ist eine noch relativ junge Disziplin, die sowohl inter- als auch transdisziplinär ist. Mit der Weiterentwicklung des Programmschwerpunkts möchten wir diese Beiträge in einem Forum zusammenbringen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Forschungsergebnissen aus Disziplinen der Kultur- und Sozialwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaft sowie der Rechtswissenschaft. Durch die Bündelung der Erkenntnisse können diese in ihrer Gesamtheit wahrgenommen, verglichen und erforscht werden.

Auch in der deutschsprachigen Forschungsszene setzt sich immer mehr der Begriff der Environmental Humanities (Nachhaltigkeitshumanwissenschaften) für die Forschungsbeiträge aus den Human- und Geisteswissenschaften durch. Die Herausbildung dieses Forschungsclusters betont die Ergänzung zu den naturwissenschaftlichen Erkenntnissen. Arbeiten aus jenen Bereichen, die seit jeher zu den tragenden Säulen des Tectum Verlagsprogrammes gehören, sind daher sehr willkommen.

Ein Forum speziell für herausragende Dissertationen und Abschlussarbeiten bietet die vom Verlag herausgegebene Reihe Nachhaltigkeitswissenschaft. – Was bedeutet Nachhaltigkeit? Warum sollten wir überhaupt nachhaltig denken und handeln? Grundfragen wie das Mensch-Natur-Verhältnis, die Identifizierung ökologischer und umweltorientierter Probleme, die Entwicklung von Lösungsstrategien sowie Diskussionen bestehender Lösungsansätze sollen in dieser Reihe zusammengetragen werden.