Bücher aus Religionskritik & Humanismus

In der viel beachteten religions- und kirchenkritischen Sparte des Verlags sind in den letzten Jahren rund 40 Buchtitel erschienen, darunter mehrere Klassiker der säkularen Szene wie „Warum ich kein Christ sein will“ von Uwe Lehnert, „Das Elend des Christentums“ von Joachim Kahl oder die Trilogie „Der Jesuswahn“, „Der Dogmenwahn“ und „Der Glaubenswahn“ von Heinz-Werner Kubitza, dem Gründer des Tectum Verlags. Zu den bekannten religionskritischen Autoren bei Tectum zählen u.a. auch Peter Henkel, Horst Herrmann, Bernard Bernarding, Hubertus Mynarek, Gerhard Wimberger, Horst Groschopp und Werner Raupp.

✓ Einverstanden Unsere Webseite verwendet Technologien wie z.B. Google-Analytics, um unser Webangebot zu optimieren. Mit der Nutzung unserer Seiten und unseren Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer neuen Datenschutzerklärung.