Musikwissenschaft

Bei Tectum erscheinen musikwissenschaftliche Werke von höchster Qualität. Handwerkliche Wertarbeit beim Text- und Notensatz, modernste Gestaltungselemente und eine hochwertige Bandausstattung zeichnen die Titel unseres Musikprogramms aus. Renommierte Herausgeber betreuen unsere musikwissenschaftlichen Reihen, darunter Prof. Dr. Matthias Herrmann, der im Auftrag des Dresdner Kreuzchores die „Schriften des Dresdner Kreuzchores“ herausgibt, oder Prof. Dr. Claudia Bullerjahn, Herausgeberin der Reihe „Systematische Musikwissenschaft und Musikkulturen der Gegenwart“. Der Richard-Wagner-Verband Frankfurt am Main hat mit den „Frankfurter Wagner-Kontexten“ sein bisher auf die Förderung junger Bühnenschaffender fokussiertes Stipendienprogramm erweitert.

Schriftenreihen

Dresdner Schriften zur Musik

Herausgegeben von der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber. Als verantwortlicher Reihenherausgeber fungiert der derzeitige Vorsitzende der Promotionskommission, Prof. Dr. Matthias Herrmann.

Die Reihe der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber knüpft an die historisch gewachsene, bis zum heutigen Tage hervorragende Stellung der Musik in Dresden an.

Die Reihe ist keineswegs thematisch festgelegt, sie steht auch Tagungsberichten und Veröffentlichungen der am Hause wirkenden Professoren offen.

Titel der Schriftenreihe

Frankfurter Wagner-Kontexte

Herausgegeben vom Richard-Wagner-Verband Frankfurt am Main

Mit der Schriftenreihe Frankfurter Wagner-Kontexte hat der Richard-Wagner-Verband Frankfurt am Main sein bisher auf die Förderung junger Bühnenschaffender fokussiertes Stipendienprogramm erweitert. Durch die Vergabe eines jährlichen Publikationsstipendiums wird ein musikwissenschaftlicher und qualitativ hochwertiger Beitrag zur Richard-Wagner-Forschung geleistet. Das Themenspektrum wird dabei bewusst weit gefasst. Als einzige Voraussetzung haben die primär geförderten Dissertationen einen konkreten Kontext zum Komponisten Richard Wagner zu gewährleisten.

Titel der Schriftenreihe

Schriften des Dresdner Kreuzchores

Herausgegeben im Auftrag des Dresdner Kreuzchores von Prof. Dr. phil. habil. Matthias Herrmann

Die Schriften des Dresdner Kreuzchores widmen sich einem der traditionsreichsten Knabenchöre von Weltgeltung. Der Dresdner Kreuzchor befindet sich im achten Jahrhundert seines Bestehens und hat Dresdner, sächsische und deutsche Musikgeschichte mitgeschrieben. Seine Klangkultur ist zum Markenzeichen geworden und sein Repertoire spiegelt die großen Epochen der abendländischen Kultur wider.

Titel der Schriftenreihe

Systematische Musikwissenschaft und Musikkulturen der Gegenwart

Herausgegeben von Prof. Dr. Claudia Bullerjahn

Die Reihe Systematische Musikwissenschaft und Musikkulturen der Gegenwart präsentiert Erträge musikwissenschaftlicher Forschung und Ergebnisse wissenschaftlicher Kolloquien am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Die Reihe thematisiert neueste Forschungen im Bereich der systematischen Musikwissenschaft (insbesondere Musikpsychologie, Musiksoziologie und Musikästhetik) sowie alle aktuellen Erscheinungen musikkulturellen Lebens der Gegenwart und problematisiert sie unter musikwissenschaftlichem Schwerpunkt.

Hierbei wird ausdrücklich auch populäre Musik und Musik in den Medien thematisiert und in interdisziplinärer Weise in den Blick genommen. Die Reihe bietet in sich abgeschlossene Beiträge zu allen Erscheinungsformen von Musik.

Titel der Schriftenreihe

Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag: Musikwissenschaft

Herausgegeben vom Tectum Verlag

✓ Einverstanden Unsere Webseite verwendet Technologien wie z.B. Google-Analytics, um unser Webangebot zu optimieren. Mit der Nutzung unserer Seiten und unseren Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer neuen Datenschutzerklärung.