Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Rudolf Trostel

Theoriekonstruktionen in der
Mechanik

Beiträge zur Theoretischen Mechanik

ISBN 978-3-8288-2162-0
314 Seiten, Klappenbroschur
Tectum Verlag 2010
34,90 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
27.99 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Theoriekonstruktionen in der Mechanik

Details

Sowohl die klassische als auch die speziell-relativistische Mechanik fußen auf einer Annahme, die die Bewegungsenergie für eine Punktmasse definiert. Man spricht dabei von „kinematischer Materialmodellierung“. Rudolf Trostel klärt durch Lösung entsprechender Gleichungen die konkreten Formeln für die genannte Energiegröße. Mit der so erreichten Fundierung insbesondere der speziellen Relativitätstheorie ebnet sich der Weg zu einem tieferen Verständnis der Lorentzschen bzw. Maxwell-Minkowskischen Elektrodynamik. Dazu liefert er zunächst präzise formulierte Statements zu Punktmassen- und Energiespeichereigenschaften wie auch deren Transformationsverhalten bei Beobachterrahmenwechseln. Neben den überblicksweise vorgestellten Zusammenhängen der konventionellen klassischen Kontinuumsmechanik stellt der Autor erstmals ausführlich eine auf kinematischen (Cluster-)Vorstellungen basierende Feldtheorie vor, mit der sich eine Chance für prognosefähige Theorien im Bereich der „voll-ausgebildeten Turbulenz“ in der Strömungsmechanik eröffnet. Neben einer kompakten Darstellung der Elektrodynamik wird in einem Zusatzkapitel eine erweiterte Theorie zur Massenanziehung auf Cosseratbasis vorgestellt, mit der sich die seinerzeit von Kant, Tait und Engels erschlossenen Prognosen zur sogenanten Flutreibung abschätzen lassen.
  • Prof. Dr. Ing. Rudolf Trostel, geboren 1928, war seit 1963 Ordinarius für Technische Mechnik an der Technischen Universität Berlin und wurde nach 34 Dienstjahren 1998 emeritiert. Neben Fachaufsätzen und Jubiläumsbeiträgen veröffentlichte er mehrer