Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Waldemar Vogelgesang, Kersch Luisa

Eifeljugend heute

Leben in der urbanisierten Provinz

ISBN 978-3-8288-3885-7
220 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2017
24,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Eifeljugend heute

Details

Für die heutige Jugend stehen auch in ländlichen Regionen die Zeichen der Zeit auf Vielfalt, Veränderung und Herausforderung. Nicht mehr die Frage nach Abwanderung ist für sie von Bedeutung, sondern die Gestaltung des eigenen Lebens in ihrer Heimat. Auch die Eifelregion steht paradigmatisch für einen neuen, sozial-räumlich entgrenzten Raumtypus, dessen mobile und urbanisierte Lebensweise ihn für seine Jugendlichen wieder attraktiv werden lässt. Wie die Generation Y ihr Leben zwischen dörflichen Traditionen und globalen Veränderungsprozessen meistert, haben die Autoren in einer umfangreichen Untersuchung nun offengelegt.

Auf der Grundlage einer replikativen Surveystudie sowie begleitender explorativer Interviews bietet der vorliegende Band einen authentischen Einblick in den Alltag und die Lebensplanung der Landjugendlichen in der Eifelregion. Neben Themenfeldern wie Bildung, Freizeit und Medien sowie Formen sozialen und politischen Engagements lassen auch Fragen nach Glaubens-, Wert- und Zukunftsvorstellungen ein detailliertes Jugendporträt entstehen.

  • Dr. Waldemar Vogelgesang ist Professor der Soziologie an der Universität Trier und Mitbegründer der interdisziplinären Forschungsgruppe „Jugend, Medien und Kultur“.

  • Luisa Kersch, B.Sc. im Studiengang Sozialwissenschaften, arbeitet derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Jugend und Ausbildung“ an der Universität Trier.