Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Tabea Lenhard

In Between

Identität und Zugehörigkeit Deutscher Third Culture Kids im Spannungsfeld der Kulturen

ISBN 978-3-8288-3997-7
182 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2018
29,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 2-3 Tage
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort

Details

Veränderung ist ihre Normalität. Kulturelle Gegensätze der Alltag, mit dem sie aufwachsen.Third Culture Kids sind eine der am schnellsten größer werdenden Bevölkerungsgruppen in Deutschland. Sie wachsen in einem Spannungsfeld zwischen unterschiedlichsten Kulturen, außerhalb der Heimatkultur ihrer Eltern auf. Die Rückkehr nach Deutschland stellt viele dieser Kinder und Jugendlichen vor existentielle Fragen der Zugehörigkeit. Wo ist ihre Heimat? Wo gehören sie hin? Als unsichtbare Einwanderer bleiben Identität, Werte und Weltbilder von Third Culture Kids häufig hinter ihrer äußerlich angepassten Erscheinung verborgen. Anhand mehrerer qualitativer Interviews geht die Autorin der Frage nach, welche Konzepte von Identität und Zugehörigkeit deutsche Third Culture Kids entwickeln und mit welchen Herausforderungen sie bei der Rückkehr und dem Leben in Deutschland konfrontiert werden. Von besonderem Interesse sind hierbei auch die Strategien, die Third Culture Kids nutzen, um trotz dieser erschwerten Bedingungen für sich Identität und Zugehörigkeit sicherstellen zu können.

Die Autorin Tabea Lenhard verbrachte selbst ihre Kindheit in sechs Ländern auf drei verschiedenen Kontinenten. Den Kindergarten besuchte sie in den USA, die Grundschule in Saudi-Arabien. Nachdem sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten über Fernschule unterrichtet wurde, kehrte sie schließlich im Alter von zwölf Jahren nach Deutschland zurück. Nach dem Abitur und einem Auslandsjahr in Südafrika absolvierte sie in Freiburg i. Br. ihren Bachelor der Sozialen Arbeit. Anschließend studierte sie im Master Klinische Sozialarbeit.