Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Andreas Eisele

Persönlichkeitsentwicklung
mit Pferden

Didaktische Grundlagen zur selbstorganisierten Kompetenzentwicklung am Beispiel eines pferdegestützten Trainingsangebotes

ISBN 978-3-8288-3687-7
136 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2015
29,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden

Details

„Ein Tier kann als Katalysator dienen – aber Persönlichkeitsentwicklung bedeutet Arbeit an sich selbst und braucht vielfältige und langfristige Unterstützung.“

Prof. Dr. Ulrich Müller – Leiter des Instituts für Bildungsmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg – formuliert eine Kernaussage zu pferdegestützten Trainings. Pferde als Lernpartner geben durch ihre Körpersprache eine klare und eindeutige Resonanz zum menschlichen Verhalten. Sie fokussieren grundlegende Themen – Komplexität reduzierend und Impulse setzend.

Andreas Eisele befasst sich mit der Perspektive, welches Design ein didaktisches Konzept für pferdegestützte Trainings erfordert, um beim Teilnehmer eine selbstorganisierte Kompetenzentwicklung zu initiieren und diese authentisch in den (Berufs-)Alltag zu transferieren. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Zusammenhänge aus den Bereichen der Pädagogik, Psychologie und Soziologie beantworten die Fragen: Wie kann Persönlichkeit erkannt werden bzw. wie können Kompetenzen beobachtet werden? Wie kann Persönlichkeit gefördert werden bzw. was sind speziell die Merkmale erfahrungsorientierten Lernens? Wie lässt sich Persönlichkeit entwickeln bzw. wie lässt sich selbstorganisierte Kompetenzentwicklung initiieren und in den (Berufs-)Alltag transferieren?