Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Valeria Krüger

Adnominale
Infinitivkonstruktionen im
modernen Russischen

Semantische und syntaktische Analyse

ISBN 978-3-8288-3734-8
316 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2016
34,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Adnominale Infinitivkonstruktionen im modernen Russischen

Details

Was haben die Wörter Glück, Liebhaber, Möglichkeit, Idee und Tradition gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, bei näherer Betrachtung jedoch erkennt das geschulte Auge, dass sie zu einer kleinen Gruppe von Substantiven gehören, die ein infinites Verb zulassen. Woher aber weiß ein Sprecher, bei welchem Wort das möglich ist und bei welchem nicht? Sind diese Informationen etwa in seinem „mentalen Lexikon“ abgespeichert? Und verhalten sich solche Substantive und Verben im Satzgefüge gleich allen anderen ihrer Wortart oder gibt es Abweichungen innerhalb dieser Regelmäßigkeiten? Die russische Sprache erlaubt eine mehr oder weniger freie Wortstellung. Gilt das auch für die betreffenden sprachlichen Einheiten oder unterliegen sie anderen, strengeren Regeln?

Mithilfe elektronisch verfügbarer literarischer und publizistischer Texte der modernen russischen Sprache sowie Befragungen russischer Muttersprachler geht Valeria Krüger diesen und anderen Fragen nach und untersucht dabei unter verschiedenen Gesichtspunkten solche Wortgruppen aus Substantiv + Infinitiv auf Grundlage der Generativen Grammatik. Ein exemplarisches Untersuchungsfeld beschäftigt sich mit dem Aufbau der abhängigen Infinitivkonstruktion, deren Aspektgebrauch, Wortstellung, Valenzeigenschaften, Negationsverhalten und anderer Konstituenten dieser Wortgruppen. Sämtliche dabei angeführten Beispiele sind mit einer literarischen sowie einer wörtlichen deutschen Übersetzung versehen und somit auch für Nichtslawisten gut lesbar und verständlich.