Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Peng Kuang

Das Chinabild im deutschen
öffentlich-rechtlichen
Fernsehen

Eine Inhaltsanalyse am Beispiel der China-Berichterstattung des ZDF im Jahr 2008

ISBN 978-3-8288-3310-4
322 Seiten, Hardcover
Tectum Verlag 2014
39,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
32,99 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Das Chinabild im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen

Details

China als faszinierende Kulturnation, China als riesiges „Reich der Mitte“, China als großer Schauplatz für Moderne und Tradition, China als Land der Gegensätze, China als aufstrebende Weltmacht, China als attraktiver Wachstumsmarkt und zugleich starke Konkurrenz Deutschlands – das sind die vielfältigen Facetten des zeitgenössischen Chinabildes, die unsere Vorstellung von China in Deutschland nachhaltig dominieren und durch Massenmedien, allen voran das deutsche öffentlich-rechtliche Fernsehen, weit verbreitet sind.

Am Bespiel der China-Berichterstattung des ZDF im Olympia-Jahr 2008 erforscht Peng Kuang, welche Chinabilder deutschen Zuschauern vermittelt werden, wie sie konstruiert werden und welche Tendenzen darin zu erkennen sind. Seine Ergebnisse geben wichtige Aufschlüsse über das heutige China, über die deutsch-chinesische Beziehung und schließlich auch über die deutsche Gesellschaft selbst.