Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Dorothee Neumaier

Das Lebensbornheim
„Schwarzwald“ in Nordrach

ISBN 978-3-8288-3960-1
744 Seiten, Hardcover
Tectum Verlag 2017
49,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 2-3 Tage
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort

Details

Nachdem Heinrich Himmler, Reichsführer der SS und Chef der Deutschen Polizei, den Befehl gegeben hatte, auch im Südwesten des Reiches ein Lebensbornheim einzurichten, wurde am 1. November 1942 das Heim „Schwarzwald“ in Nordrach eröffnet. Dorothee Neumaier rekonstruiert in ihrer umfassenden Studie die Alltagsgeschichte des Heimes „Schwarzwald“. Gleichzeitig werden die in Nordrach angestellten Ärzte und Ärztinnen, die Oberschwester, die Hebamme und der Verwalter mit ihren ermittelten biografischen Daten vorgestellt. Die im Rahmen dieser Untersuchung erstellten Geburten- und Sozialstatistiken der Jahre 1942 bis 1945 informieren über die Geschlechterverhältnisse der Säuglinge sowie über Alter, Familienstand und Beruf der Mütter.

Im Anschluss an die Ergebnisse wird die Erinnerungskultur aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Lebensgeschichtliche Berichte von Lebensbornmüttern und Lebensbornkindern werden anhand von Fallbeispielen dargestellt. Ergänzend sind im Anhang auch die Zeitzeugeninterviews mit ehemaligen Angestellten des Heimes „Schwarzwald“ aufgeführt.