Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Gernot Beger

Die zehn größten Irrtümer
des Neuen Testaments

ISBN 978-3-8288-3711-9
249 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2016
17,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Die zehn größten Irrtümer des Neuen Testaments

Details

Die christlichen Kirchen behaupten, die alleinige Wahrheit zu besitzen. Sie berufen sich dabei auf das Neue Testament. Aber sind diese Schriften denn überhaupt verlässlich?

Gernot Beger hinterfragt mit viel historischem Sachverstand den Wahrheitsgehalt der heiligen Schriften. In zehn Kapiteln begleitet sein Buch den biblischen Jesus von seiner Geburt bis zu seinem Tod am Kreuz. Dabei kommen aus kritischer Sicht ernüchternde Ergebnisse zutage: Dem christlichen Glauben brechen reihenweise die Fundamente weg.

Aufgelockert wird Begers kundige und seriöse Darstellung durch seine ungewöhnliche Co-Autorin und sprechende Hündin Chaka, die mit einer Prise Humor oftmals die entscheidenden Fragen stellt.

  • Gernot Beger, geboren 1950, ehemaliger Direktor in der Unternehmensfinanzierung einer deutschen Spezialbank und Autor religionskritischer Bücher. Er ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt mit der Familie in Münster/Westf.

»Herausgekommen ist so ein spannendes, ein lehrreiches und argumentatives, ein sehr gut lesbares und verständliches Aufklärungsbuch allererster Güte. Ein Buch, das wirklich zu überzeugen vermag.«
Siegfried R. Krebs – freigeist-weimar.de

»Das speziesübergreifende AutorInnenteam beweist bei der Darstellung große fachliche Kompetenz und bietet gerade für eine interessierte aber fachlich noch nicht zu sehr vorbelastete Leserschaft erhellende Einblicke in die Erforschung des neuen Testamentes.«
Ronald Bilk – freidenker 2/2016