Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Alexander Venn, Gunnar Geyer

Telekommunikative
Infrastrukturen - Perspektiven
für Entwicklungsländer

Wachstumspotentiale und Wohlfahrtseffekte durch Kommunikationstechnologien - Eine exemplarische Studie über Tansania

ISBN 978-3-8288-8083-2
170 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 1999
25,90 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
19.99 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Telekommunikative Infrastrukturen - Perspektiven für Entwicklungsländer

Details

Internet, komplexer Informationstransfer und Tansania, Dritte Welt - ein Widerspruch? Dieses Buch soll dazu beitragen, Vorurteile im Umgang mit Entwicklungsländern abzubauen. Die Divergenz zwischen Forschungsrealität und Vor-Ort-Realität im Sektor Telekommunikation wird minimiert. Der Aufbau telekommunikativer Infrastrukturen hat weitreichende wirtschaftliche Folgen. Er ermöglicht Wirtschaftswachstum und Wohlfahrtserhöhung. Am Beispiel eines Least Developed Country werden zwei Standpunkte aufgezeigt: „Liberalisierte telekommunikative Netzwerke gleich Wirtschaftswachstum" und „Regulierte telekommunikative Netzwerke gleich Wohlfahrtserhöhung". Fundiert werden die Ausführungen durch einen umfangreichen statistischen Anhang. Alexander Venn, geb. 1969 in Schwäbisch-Gmünd und Gunnar Geyer, geb. 1973 in Leipzig - Studenten der Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt „Internationale Beziehungen" an der „Hochschule für Wirtschaft und Politik" in Hamburg. Beide sind als studentische Mitarbeiter im HWWA - Institut für Wirtschaftsforschung Hamburg tätig.