Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Martin von Arndt

Nachtmeerfahrer

Literatur und Psychologie. Aufsätze zum Bestand einer schwierigen Liaison

ISBN 978-3-8288-8451-9
151 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2003
25,90 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
19.99 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Nachtmeerfahrer

Details

Literatur und Psychologie haben seit gut zwei Jahrhunderten eine Liaison: liegt eine der Wurzeln der Psychologie in der literarischen Erfahrungsseelenkunde, erhielt sie stetig wachsende Anregungen durch dichterische Werke, so wurde die Literatur gleichermaßen seit Freuds epochemachenden Schriften motivisch durch die Psychologie bereichert. Und doch handelt es sich um ein belastetes Verhältnis, da sich beide Seiten heute wieder hartnäckig voreinander verschanzen und sich jedem Zugriff zu entziehen suchen. Der Schriftsteller und Literarhistoriker Martin von Arndt stellt in diesem Buch drei Aufsätze vor, die anhand exemplarischer literaturpsychologischer Interpretationen die schwierige Liaison von Literatur und Psychologie zu klären suchen.