Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Marco Nicolas Werner

Mythos Nachhaltigkeit

Bildung für nachhaltige Entwicklung – Was bringt die UN-Dekade?

ISBN 978-3-8288-2261-0
104 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2010
24,90 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
19.99 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Mythos Nachhaltigkeit

Details

Unsere Gesellschaft steht bei den Themen Bildung und ökologischer Nachhaltigkeit vor einem entscheidenden Paradigmenwechsel. Grundlegende Gedanken der neuen Umweltbewegung durchdringen auf interessante und frische Art neue Bildungskonzepte, wobei Kontroversen nicht ausbleiben. Die 2005 begonnene UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ fördert Erziehungs- und Bildungsansätze, die sich am Leitgedanken der nachhaltigen Entwicklung orientieren. Die daraus entstandene Diskussion bestimmt maßgeblich den Zeitgeist unserer Epoche.

Marco Nicolas Werner behandelt diese Thematik tiefgreifend und leicht verständlich und versäumt es dabei nicht, über den Tellerrand zu schauen. Es werden neue und konstruktive Vorschläge gemacht; so wird Soziale Arbeit als Bildungsprofession herangezogen und das zukunftsweisende Cradle to Cradle-Konzept vorgestellt. Der Autor nimmt eine neue, kritische Sicht auf das Zauberwort Nachhaltigkeit ein und fordert: Um wirklich zukunftsfähig zu sein, braucht es ein neues Denken. Entstanden ist ein enthusiastisches Wissenschaftsbuch mit interdisziplinärer Ausrichtung, dessen Sichtweise nicht nur Fachleute anspricht, sondern auch an aktuellen Bildungs- und Umweltfragen und der Zukunft des Menschen interessierte Leser.

  • Marco Nicolas Mythos Nachhaltigkeit
    Marco Nicolas Werner studierte Sozialpädagogik, Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaften und Public Policy in Berlin, Hamburg, Kassel und Lund, Schweden. Theoretische und praktische Auseinandersetzungen mit den Themen Bildung, Kunst, Design, Kultur, Spiritualität, Naturschutz und Wirtschaft verflechtet er auf interdisziplinäre Weise zu möglichst ganzheitlichen Handlungsansätzen für eine gelingende Gesellschaft.
    Autor des Buches Mythos Nachhaltigkeit und diverser Artikel. Selbstständige praktische Tätigkeiten in zahlreichen Kontexten der Erziehung, Lehre, Forschung und Beratung im Profit- und Non-Profit-Sektor.
    Homepage des Autors