Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Dieter Prokop

Das fast unmögliche
Kunststück der Kritik

Erkenntnistheoretische Probleme beim kritischen Umgang mit Kulturindustrie

Kulturanalysen | Band 7
ISBN 978-3-8288-9396-2
230 Seiten, Paperback
Tectum Verlag 2007
24,90 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
19.99 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Das fast unmögliche Kunststück der Kritik

Details

„Ich möchte klären, wie Kritik aussieht, die konventionelle Floskeln vermeidet. Wie Kritik aussieht, die anregend ist und in der man spürt, dass da ein lebendiger Mensch ist, der sich ein Urteil leistet.“

Dieter Prokop untersucht, was Kritik ist, was Kritik kann und welche erkenntnistheoretischen Fragen sich ergeben, wenn man die Produkte der Medien, der Kulturindustrie kritisieren will. Dazwischen gibt es Analysen von Dschungelshows, Barbiepuppen, jubelndem Weltmeisterschafts-Publikum, Quizshows und Deutschland sucht den Superstar.

  • Dieter Das fast unmögliche Kunststück der Kritik
    Dieter Prokop ist Professor em. für Soziologie mit dem Schwerpunkt Medien an der Goethe-Universität Frankfurt.