Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Suchergebnisse

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Marginalien einer ernüchternden Genealogie des Monströsen
    Samuel Sieber

    Marginalien einer ernüchternden Genealogie des Monströsen

    | Tectum Verlag 2001 | 483 Seiten
    25,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Vom Monströsen kann niemals behauptet werden, dass es transparent ist, dass es öffentlich und regelmäßig ist. Vielmehr ist es verborgen, versteckt in den Höhlen und Abgründen des Mythos, des erzähl... mehr lesen...
  2. Identität und Körper in der (post)modernen Gesellschaft
    Anne-Christin Stockmeyer

    Identität und Körper in der (post)modernen Gesellschaft

    | Tectum Verlag 2004 | 173 Seiten
    25,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Eine individuelle Identität herauszubilden und einen eigenen Körper zu haben zählen zu den Grundfesten menschlichen Seins. Mehr noch: Antworten auf die Identitätsfrage "Wer bin ich?" sucht das (pos... mehr lesen...
  3. Wie Menschen Subjekte werden
    Benjamin Scharmacher

    Wie Menschen Subjekte werden

    | Tectum Verlag 2004 | 150 Seiten
    25,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Sind wir alle Subjekte? Der Philosoph Louis Althusser ist der Ansicht, wir könnten uns die Subjektivierung der Menschen nach dem Muster der alltäglichen Anrufung durch einen Polizisten vorstellen: ... mehr lesen...
  4. Der Foucaultsche Überwachungsbegriff
    Johannes Fellner

    Der Foucaultsche Überwachungsbegriff

    | Tectum Verlag 2004 | 110 Seiten
    29,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Die vorliegende Arbeit widmet sich Michel Foucaults zentralem Text ‚Überwachen und Strafen‘ als Ausgangspunkt für eine kritische Untersuchung der scheinbar ‚natürlichen‘ Gegebenheiten sowie der ang... mehr lesen...
  5. Aspekte zur männlichen Identität
    Sascha Bieser

    Aspekte zur männlichen Identität

    | Tectum Verlag 2005 | 112 Seiten
    24,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Zentrales Anliegen diese Buches ist die Genese des modernen männlichen Subjekts. Grundsätzlich ist hier das Verständnis von Identität in Rekurrenz auf das Nichtidentische. Denn das Besondere wird a... mehr lesen...
  6. Der verführte Leser
    Rainer Scherf

    Der verführte Leser

    | Tectum Verlag 2006 | 354 Seiten
    29,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Süskinds Weltbestseller – er wurde eindeutig und in summa falsch gelesen. Der von einem angeblich ‚allwissenden’ Erzähler in diesem Roman in üblen Formen verführte und manipulierte Leser soll hier ... mehr lesen...
  7. Von Planerfüllern zu Marktbeschickern
    Carsten Kaven

    Von Planerfüllern zu Marktbeschickern

    | Tectum Verlag 2007 | 58 Seiten
    19,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Die ökonomische Transformation in der ehemaligen DDR wird gemeinhin verstanden als der Wechsel von einer Plan- in eine Marktwirtschaft. Nimmt man den Begriff des Marktes und verwendet ihn für einen... mehr lesen...
  8. Zur Genealogie des politisch inszenierten Marktdiktats
    Olaf Jann

    Zur Genealogie des politisch inszenierten Marktdiktats

    | Tectum Verlag 2007 | 602 Seiten
    34,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Die Studie reformuliert einen wissenspolitologischen Forschungsansatz, der die Theorien von Pierre Bourdieu, Michel Foucault und Vilfredo Pareto zu einer kritischen Elitentheorie verknüpft. Als ein... mehr lesen...
  9. Das Theater (mit) der Wahrheit
    Peter Schallmayer

    Das Theater (mit) der Wahrheit

    | Tectum Verlag 2007 | 172 Seiten
    24,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Als knappe und lesbare Einführung konzipiert, verdichtet das vorliegende Buch Michel Foucaults Gesamtwerk zum textanalytisch brauchbaren Modell des Globus. Besondere Beachtung finden hierbei die bi... mehr lesen...
  10. Heinrich Heine und Deutschsein in der DDR
    Astrid Henning

    Heinrich Heine und Deutschsein in der DDR

    | Tectum Verlag 2007 | 144 Seiten
    24,90 €
    inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
    Lieferzeit 1-3 Tage
    Wie lässt sich staatliche Herrschaft mit und über Literatur begründen und sichern? Astrid Henning spürt dieser Frage am Beispiel Heinrich Heines in der jungen DDR nach. Schon früh legitimierte dere... mehr lesen...
pro Seite

In absteigender Reihenfolge