Springe zum Hauptinhalt »

Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Johannes Nathschläger

Martha Nussbaum und das gute
Leben

Der „Capabilities Approach“ auf dem Prüfstand

ISBN 978-3-8288-3388-3
320 Seiten, Hardcover
Tectum Verlag 2014
34,95 €
inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit 1-3 Tage
27,99 €
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
Lieferzeit sofort
Martha Nussbaum und das gute Leben

Details

Was ist ein gutes Leben? Eine der ältesten philosophischen Fragen erlebt unter zeitgenössischen Autoren eine bemerkenswerte Renaissance. Martha Nussbaum, Professorin für Ethik und Rechtswissenschaften an der University of Chicago, hat mit ihrer Version des Capabilities Approach (Fähigkeitenansatz) einen innovativen Debattenbeitrag geliefert. Anders als die meisten Vertreter ihrer Zunft arbeitet sie mit einer konkreten Liste von Fähigkeiten, die sie für so zentral hält, dass ein würdevolles, gutes menschliches Leben ohne sie nicht möglich ist.

Johannes Nathschläger setzt sich eingehend mit Martha Nussbaums Begriff des guten Lebens auseinander. Nach einer einführenden Darstellung ihres Capabilities Approach bietet er eine detaillierte Untersuchung der zehn „Befähigungen“, setzt sich mit den beiden häufigsten Kritikpunkten auseinander und geht schließlich der Frage nach, wo sich Nussbaums Ansatz im Feld der philosophischen Theorien des guten Lebens positionieren lässt.

»Die Dissertation bietet eine inhaltlich solide, wenngleich etwas langatmige und bisweilen nachlässig formulierte Darlegung zunächst der Theorie Martha Nussbaums. […] Die Stärke dieser Arbeit liegt darin, dass solche Bezüge zur politischen Praxis gezogen werden, nicht nur zur Arbeit Nussbaums, sondern auch mit Blick auf die Verhältnisse in Deutschland.«
Dr. Volker Stümke – portal für politikwissenschaft, 22.10.2015